Zoll sieber@customs
Zoll sieber@customs

Wirtschaftsraum EU: wir öffnen Ihnen Grenzen

Die Zollabwicklung an den Grenzen Europas ist ein wichtiger Faktor beim Import und Export mit der EU. Durch unsere prädestinierte Lage nahe den Grenzen zu Deutschland, Österreich, Frankreich und Italien verfügen wir über viel Erfahrung und alle Kompetenzen in Fragen der Grenzabfertigung von Waren. Wir kennen alle gängigen Zollmodelle und können die Formalitäten schnell und zuverlässig abwickeln. Überlassen Sie die Abfertigung einfach unseren Spezialisten. Das spart Ihnen Zeit und Geld.

Bei den Zollmodellen «Zugelassener Empfänger ZE», «Zugelassener Versender ZV» und «Offenes Zolllager OZL» können wir die Abfertigung gleich in unseren Lagerhäusern durchführen. Ohne, dass Sie an der Grenze lange Standzeiten in Kauf nehmen müssen. So ist die Grenze zur EU kein Hindernis mehr, sondern ein Tor zum wirtschaftlichen Austausch mit dem Ausland.

Die folgenden Ausführungen erklären Ihnen, liebe Kunden, die verschiedenen Zollmodule.

Insbesondere arbeiten wir dabei mit folgenden vier Verfahren:

1. NCTS – New Computerized Transit System in der EU und in der EFTA
2. e-dec – die elektronische Zollabfertigung in der Schweiz
3. e-zoll – die elektronische Zollabfertigung in Österreich mit EU-Verzollung
4. ATLAS – die elektronische Zollabfertigung in Deutschland

Kontakt

Manfred Brändle
Leiter Verzollungen Sieber-Gruppe

Sieber Transport AG
Altfeldstrasse 11
CH-9430 St. Margrethen

Tel. +41 (0)71 747 68 00
Fax +41 (0)71 747 68 99

manfred.braendle(at)sieber.ch